Der Donau-Radweg / Donaueschingen-Sigmaringen

Beschreibung

■ Etappenlängeca. 88 km ■ Höhenmeter ca. 365 m


Die erste Etappe des Donauradweges gehört zu den landschaftlich  eindrucksvollen Strecken. Sie erleben hautnah, wie die Donau in Donaueschingen entsteht, bei Immendingen und Fridingen versinkt und wie sie sich wieder erholt.

Beim Donaudurchbruch hinter Fridingen ahnt man, wie sie sich in  denn vergangenen Zeiten den Weg durch das Juragestein bahnen musste. Zahlreiche Einzelfelsen oder auch ganze Felsmassive begleiten den Lauf der Donau.

Von Donaueschingen bis Fridingen geht es zunächst ohne nennenswerte Steigungen durch die Ebene der „Baar”. Ab Fridingen müssen Sie – bedingt durch das enge Tal – immer wieder mit kleinen, kurzen Steigungen rechnen. Als Entschädigung erwarten Sie traumhafte Ausblicke auf das felsige Donautal und die angrenzenden Felswände und Berge. Burgen und Schlösser gibt es viele, einige in besonders exponierter Lage: Kloster Beuron streifen Sie, Burg Wildenstein, Schloss Werenwag und weitere sehen Sie vom Tal aus. Inzigkofen mit seinem Kloster und am Ende der Etappe Sigmaringen mit dem  Hohenzollernschloss werden Sie begeistern.




Optionen / Reisezeitraum
04.09.2024 - Der Donau-Radweg / Donaueschingen-Sigmaringen - pro Person - € 55

Leistungen auf einen Blick

Fahrpreis inkl. Fahrradtransport bis Donaueschingen/ab Sigmaringen, Energieriegel & Getränk


Preise
p.P. / ab € 55

Mindestteilnehmerzahl 20 Personen.

Es gelten unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen.


Ablauf

Copyright/ Bildmaterial: © Fotos: Chris Keller/Schwarzwald Tourismus