Seenradweg Hochschwarzwald

Beschreibung

■ Etappenlänge ca. 70 km   ■ Höhenmeter ca. 750 m
■ Höchster Punkt 1.197 m   ■ Tiefster Punkt 1.844 m
■ Aufstieg 749 m                   ■ Abstieg 749 m


Die Seenroute startet am Bahnhof in Seebrugg am Ende des Südwestufers des Schluchsees. Hier wartet schon das erste Highlight auf Sie, die Staumauer des größten Schwarzwaldsees. Über die Staumauer führt Sie die Route auf den südlichen Uferweg, welchem Sie bis Aha folgen. Auf dem Weg nach Altglashütten streifen Sie den einsam gelegenen Windgfällweiher. In Bärental gibt es die Möglichkeit das Schnapsmuseum beim G’scheiten Beck zu besuchen. Anschließend empfiehlt es sich, noch einen Abstecher zum idyllischen Feldsee, bevor es weiter zur Passhöhe Rinken geht. An Alpirsbach vorbei, führt der Streckenverlauf nach Hinterzarten, insbesondere bekannt durch seine Skisprunganlagen. Vorbei am Sportplatz von Hinterzarten führt Sie die Strecke zum Titisee, welcher zahlreiche Freizeitaktivitäten anzubieten hat. Über die bekannte Seepromenade führt Sie die Tour am östlichen Seeuferweg entlang bis hin zum südlichsten Punkt des Titisees. Von hier aus radeln Sie über die Bruderhalde nach Bärental. Altglashütten und den Windgfällweiher passierend erreichen Sie wieder den Schluchsee. Diesmal geht es am nördlichen Ufer entlang durch den Ort Schluchsee. Oberhalb des Sees entlang, mit Blick auf den romantischen Blasiwald auf der gegenüberliegenden Seeseite, fahren Sie zurück nach Seebrugg.


Optionen / Reisezeitraum
13.08.2024 - Seenradweg Hochschwarzwald - pro Person - € 49

Leistungen auf einen Blick

Fahrpreis inkl. Fahrradtransport bis/ab Seebrugg, Energieriegel & Getränk


Preise
p.P. / ab € 49

Mindestteilmehmerzahl 20 Personen.

Es gelten unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen.


Ablauf

Copyright/ Bildmaterial: ©Landratsamt Ortenaukreis sowie die beteiligten Gemeinden der Tourist-Informati onen © Kartenausschnitt e: digitale Kartorafi e Frank Ruppenthal GmbH · © Naturpark 2012